Was ist BigCommerce?

Natalie Miller
Natalie Miller
June 17 · 7 Min. Lesezeit
image that represent the e-commerce company BigCommerce

BigCommerce ist eine E-Commerce-Plattform für Unternehmen, die ein Online-Geschäft eröffnen möchten oder die bereits ein Online-Geschäft haben, aber auf eine leistungsfähigere Plattform umsteigen möchten.

BigCommerce ermöglicht sowohl den Verkauf von physischen, als auch digitalen Produkte und auch den Vertrieb von oder Dienstleistung.

BigCommerce ist außerdem eine Cloud / Open SaaS (Software-as-a-Service) Plattform. Das bedeutet, dass BigCommerce seinen Nutzern keinen Web-Hosting-Service abverlangt und dass Sie keine Software installieren müssen, um Ihren Onlineshop zu erstellen. Sie melden sich einfach für den von Ihnen gewünschten BigCommerce-Plan an (es gibt vier Stück, die wir weiter unten auch kurz erklären), und solange Sie dafür bezahlen, stellt BigCommerce Ihnen seinen Service zur Verfügung.

BigCommerce – als Unternehmen

BigCommerce wurde im Jahr 2009 von zwei Australiern namens Eddie Machaalani und Mitchell Harper gegründet.

Ed und Mitch lernten sich im Jahr 2003 in einem Online-Chatroom kennen. Nur ein Jahr, nachdem sie sich kennengelernt hatten, eröffneten sie ihr erstes gemeinsames Unternehmen, das Interspire hieß und im Wesentlichen die Vorstufe zu dem war, was später BigCommerce werden sollte. Interspire konzentrierte sich zunächst auf das Anbieten verschiedener Produkte für kleine Unternehmen, um es ihnen zu ermöglichen eine Online-Präsenz zu schaffen.

Interspire legte somit den Grundstein für das, was wir heute als BigCommerce kennen und hat sich in gerade einmal sechs Jahren zu der Firma entwickelt, die wir heute kennen.

BigCommerce hat heute Niederlassungen in Australien, Großbritannien, der Ukraine und den USA und ist damit ein globales Unternehmen und einer der Marktführer im Bereich E-Commerce-Plattformen. Ihr Hauptziel ist es, Händlern einen hervorragenden Service zu bieten und ihnen zu helfen, in jeder Phase des Wachstums ihres Onlineshops mehr zu verkaufen.

Sie stellen nicht nur ihre Händler an die erste Stelle, sondern schaffen es auch gleichzeitig, ihre Mitarbeiter zu einer Priorität zu machen. Sie haben ein großartiges Ethos, stehen für solide Werte und glauben fest an Vielfalt und Integration.

Fragt man die Mitarbeiter von BigCommerce, so haben sie durch ihre unglaubliche harte Arbeit, sowohl mit ihren Kunden als auch mit ihren Mitarbeitern, in relativ kurzer Zeit sehr viel erreichen können.

BigCommerce hat mehr als 60.000 Kunden, mehr als 1000 Vollzeitmitarbeiter, 2.800 Agentur- und Technologiepartner und Kunden in mehr als 150 Ländern rund um den Globus. Als wäre das nicht genug, ging das Unternehmen im Jahr 2020 an die Börse.

Nicht schlecht für ein Unternehmen, das es erst seit etwas mehr als einem Jahrzehnt gibt.

BigCommerce Preise & Pläne

BigCommerce bietet eine Reihe von Plänen an, um den Bedürfnissen möglichst vieler Händler und Ihrer individuellen Geschäftslage gerecht zu werden. Mit den unterschiedlichen Plänen hat BigCommerce jeweils ein Angebot, das kleinen Unternehmen, mittleren bis großen Unternehmen und Großunternehmen helfen kann.

Es ist nur natürlich, dass jedes alle Unternehmen ganz differenzierte Anforderungen an eine E-Commerce-Plattform haben – z. B. in den Bereichen:

  • Budget
  • Bedürfnisse
  • Funktionen
  • Skalierbarkeit
  • Sicherheit
  • und die Liste geht weiter

Vor diesem Hintergrund kommen die verschiedenen BigCommerce Pläne auch mit unterschiedlichen Preisen und unterschiedlichen Funktionen daher. Wenn Sie die ausführliche Liste der Funktionen der einzelnen Pläne lesen möchten, besuchen Sie einfach die Seite BigCommerce Essential Pricing hier. Da wir wissen, dass Unternehmen ihre Entscheidungen oft hauptsächlich auf der Grundlage ihres Budgets und somit auch der Kosten eines Dienstes treffen, haben wir die Preise der einzelnen Pläne unten aufgelistet.

  • BigCommerce Standard – Dieser Einsteiger Plan für kleiner Unternehmen kostet Sie 29,95 $ im Monat.
  • BigCommerce Plus – Mit dem zweiten Plan erhalten Sie erweiterte Marketing Tools zum Preispunkt von $79.95 im Monat.
  • BigCommerce Pro – Dieser noch umfangreichere Plan mit weiteren Features kostet Sie 299,95 $ im Monat.
  • BigCommerce Enterprise – Für den größten BigCommerce Plan, der sich an große Unternehmen richtet, gibt es keinen festen Preis, da dieser individuell von den spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens abhängt. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, BigCommerce über die Vertriebsabteilung zu kontaktieren, um herauszufinden, was das Unternehmen alles für Sie tun kann.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie BigCommerce funktioniert, sollten Sie die 15-tägige kostenlose Testversion ausprobieren. So können Sie sich einen ersten Eindruck davon verschaffen, wie die Plattform funktioniert. Sie können aus erster Hand sehen, wie Sie mit der Plattform umgehen und entscheiden, ob Sie Ihren Shop in Eigenregie erstellen können oder ob Sie ein Entwicklerteam benötigen, das Ihnen hilft.

Das BigCommerce-Produkt und seine Funktionen

Mit BigCommerce können Sie Ihren Onlineshop aufbauen und erweitern.

BigCommerce ist bekannt für seine umfangreichen Features und detaillierte Online-Funktionen für seine Händler. Dies geht jedoch mit einer gewissen Komplexität einher, die gerade Einsteiger in den E-Commerce auch überfordern können.

Hier lohnt sich ein kurzer Vergleich mit Shopify als zweite große SaaS E-Commerce Plattform.

Shopify verfügt über eine sehr benutzerfreundliche UI und fast narrensichere Themes, die es auch absoluten Anfängern unter den Web-Enthusiasten ermöglichen, ihren eigenen Onlineshop zu erstellen. Shopify hat sich mehr auf Einfachheit konzentriert und hilft Unternehmen, schnell online zu gehen.

Bei BigCommerce hingegen konzentriert sich darauf, seinen Händlern viele detaillierte Funktionen zu bieten, auch wenn das mal bedeutet, dass es etwas länger dauert, bis man online ist, und dass die Verwaltung des Onlineshops teilweise ein wenig komplexer wird.

BigCommerce bietet eine beträchtliche Menge an detaillierten Funktionen, aber Sie müssen ein tieferes Verständnis von E-Commerce und möglicherweise sogar Web-Entwicklung haben, um wirklich das Beste daraus zu machen. BigCommerce verfügt aber auch über eine einzigartige Design-Oberfläche und bietet außerdem recht spezifische Begriffe und Details zur Beschreibung bestimmter Funktionen, die anfangs schwer zu verstehen sein könnten.

Lassen Sie sich davon aber nicht abschrecken, wenn Sie neu auf diesem Gebiet sind. Sehen Sie es eher als eine große Lernchance. Denn im Umkehrschluss können mit BigCommerce entsprechend auch viele spannende und detaillierte Szenarien umgesetzt werden, ohne Drittanbieter Apps hinzuziehen zu müssen.

Um fair zu sein, hat BigCommerce auch einige Dinge eingeführt, die das Leben der weniger technikaffinen Nutzer ein wenig vereinfachen. Zunächst einmal gibt es eine Reihe von Design Templates, die Sie bis zu einem gewissen Grad anpassen und mit denen Sie Ihren Onlineshop erstellen können. Obendrein gibt es ein Store Designer Tool, mit dem Sie sofort sehen können, wie die von Ihnen vorgenommenen Änderungen in Ihrem Onlineshop aussehen werden.

BigCommerce weiß, wie schwer es für Unternehmen ist, gesehen zu werden. Deshalb bietet BigCommerce auch modernste SEO-Funktionen. Dadurch können die Händler ihre Chancen auf Sichtbarkeit in Suchmaschinen wie Google erhöhen, was wiederum ihre Chancen auf mehr Umsatz erhöht! Wenn es um SEO geht, sind Beispiele dafür

  • Einzigartige & optimierte URLs
  • Manuelle Anpassung und Optimierung von Metadaten
  • Detaillierte Möglichkeiten zur Einrichtung von 301- & URL-Weiterleitungen

Überdies kann BigCommerce mit Fug und Recht mit den angebotenen Features prahlen. Sie tun alles, was sie können, um ihre Händler zu befähigen, die beste Version von sich selbst zu sein. BigCommerce bietet unter anderem:

  • Großartige Leistung, Flexibilität und Skalierbarkeit dank der SaaS-Infrastruktur.
  • Die native Möglichkeit auch als Commerce Plattform für Headless Commerce-Anwendungen dienen und somit eine kompatible Architektur zu errichten, die interessante Omnichannel-Integrationen und -Möglichkeiten ermöglicht.
  • Spezielle B2B-E-Commerce-Funktionen in ihrer B2B-Edition.
  • Einen Fokus auf APIs und Integrationen für großartige Backoffice-Prozesse und Anbindungen.
  • Starke Sicherheitsfunktionen und europäisches Hosting mit Sitz in Frankfurt am Main.
  • Kompetenten Support durch BigCommerce selbst und ein breites Netzwerk von Agentur-Partnern (wie uns)

Wenn Sie einen tieferen Einblick in die Funktionen von BigCommerce erhalten möchten, werfen Sie doch einen Blick auf ihre Website.

Marken, die BigCommerce nutzen

Wenn BigCommerce so großartig ist, würden dann nicht auch große Marken das Unternehmen als ihren E-Commerce-Partner nutzen? Sie haben recht! Große Marken nutzen BigCommerce. Hier eine kurze Auswahl:

Skullcandy

https://www.skullcandy.eu/

Sony

Ben & Jerry's

https://www.benjerry.de/

Toyota

https://www.toyota.de/

Abschließende Gedanken zu BigCommerce


BigCommerce wurde aus einer ziemlich guten Idee heraus gegründet. Ed und Mitch hatten offensichtlich einen präzisen Spielplan, der sich nun so gut wie möglich entfaltet. Schließlich ist BigCommerce ist ein ernsthafter Konkurrent für die großen E-Commerce-Plattformen wie Shopify, WooCommerce, Magento usw.

BigCommerce hat es geschafft, in kürzester Zeit zu einem der Marktführer im E-Commerce zu werden, und es ist klar, warum: Sie bieten eine große Anzahl von Feature es für eine Vielzahl von Unternehmensgrößen und -Typen. Sie haben Preise, die allen Budgets gerecht werden, und sind Experten auf ihrem Gebiet. Sie arbeiten mit Leidenschaft und wir können es kaum erwarten, all die großen Dinge zu sehen, die Anwender mit Ihrer Plattform umsetzen.

Wenn Sie mehr über BigCommerce erfahren möchten oder Unterstützung bei der Einrichtung Ihres eigenen Online-Shops mit BigCommerce als E-Commerce-Plattform benötigen, dann zögern Sie nicht, uns per E-Mail an hello@especial.digital oder über das Kontaktformular hier auf unserer Website zu kontaktieren.

Fanden Sie das hilfreich? Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Kollegen und Freunden

Natalie Miller
Geschrieben von

Natalie Miller

Marketing Manager

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Bleiben Sie mit unseren News rund ums Thema E-Commerce und Technologie auf dem Laufenden.
Durch einen Klick auf "Anmelden" erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

KONTAKT

Möchten Sie mehr erfahren?

Lassen Sie sich von uns helfen!